Verkehrsunfall

Verkehrsunfall nach Aquaplaning auf A10 (577 Zugriffe)

Einsatznummer: 55


Datum: 19. 09. 2021

Uhrzeit: 17:58 Uhr

Ort: A10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach


Alarmierungsart: Sirenenalarm

Stichwort: T VU 1


Mannstärke: 22

Fahrzeuge: KRFA, TLFA - 2000, LF - A

Feuerwehren:
FF St. Peter/Spittal, FF Spittal/Drau

Weitere Einsatzkräfte:
Polizei, Rotes Kreuz, Notarzt, ASFINAG, Abschleppunternehmen

Bericht:
Kurz vor 18:00 Uhr wurde unsere Feuerwehr gemeinsam mit der Feuerwehr Spittal/Drau zu einem Verkehrsunfall auf die A10-Tauernautobahn alarmiert. Unmittelbar vor der Abfahrt Spittal Ost kam ein PKW-Lenker, vermutlich aufgrund Aquaplanings und überhöhter Geschwindigkeit, mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich auf der dort befindlichen Böschung und kam schließlich auf der linken Fahrspur zum Stillstand. Dabei wurden der Lenker sowie sein Beifahrer verletzt. Die beiden Verletzten konnten das Fahrzeug selbstständig über die Beifahrerseite verlassen. Somit beschränkte sich die Aufgabe der Feuerwehren lediglich auf Aufräumarbeiten der Unfallstelle. Nachdem das stark deformierte Fahrzeug von einem privaten Abschleppunternehmen verbracht wurde, konnte unsere Feuerwehr wieder ins Rüsthaus einrücken. Der Wolfsbergtunnel war für die Dauer des Einsatzes knapp eine Stunde gesperrt.

(Bilder zum Vergößern anklicken)